Nachhaltigkeit als Schlüsselthema

Nachhaltigkeit liegt Trotter.eu in den Genen. Wir sind fortwährend bestrebt, den Produktionsprozess stets nachhaltiger zu gestalten. Nahezu alle Materialien, die wir für die Produktion der Trotters verwenden, können recycelt werden, das heißt, dass dieses Produkt als sozial verträglich bezeichnet werden kann. Darüber hinaus produzieren wir kein Wegwerfprodukt, sondern eine nachhaltige Alternative mit langer Lebensdauer. Aus diesem Gedanken sind die mobilen Billboards entstanden. Da die Produktion intern erfolgt, lassen sich CO2-Emissionen reduzieren und überflüssige Lieferungen aus dem Ausland vermeiden. Unser Geschäftsmodell besteht darin, unsere Produkte gemeinsam zu nutzen, anstatt sie zu verkaufen. Das kommt dem weltweiten Trend der Kreislaufwirtschaft zugute.

Loading...

Umweltfreundliches Material

Das Trotter hat eine sehr lange Lebensdauer. Das garantiert, dass die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird. Die Billboards bestehen aus verschiedenen Materialien, darunter Stahl und Hartplastik. Plastik ist sehr leicht, wodurch sich die CO2-Emissionen beim Transport reduzieren lassen. Darüber hinaus ist es sehr stabil, so dass sich Schäden und Produktverluste problemlos vermeiden lassen. Zusätzlich dazu ist Plastik leicht zu recyceln, so dass stets wieder neue Produkte daraus entstehen können.

Die Halle, in der die Trotters gelagert werden, ist mit intelligenter LED-Beleuchtung ausgestattet. Das bedeutet, dass die Beleuchtung auf Bewegung reagiert und bei Bedarf automatisch eingeschaltet wird. Das System schaltet die Beleuchtung auch wieder aus, wenn keine Bewegung mehr erfasst wird.

Loading...

Unsere Abfälle

Wir haben verschiedene nachhaltige Lösungen für unsere Leinwände. Beispielsweise arbeiten wir mit verschiedenen Stiftungen zusammen, welche unsere alten Leinwände wiederverwenden. Wir werfen nichts weg! Selbstverständlich nur mit Ihrer Zustimmung.

Als Unternehmen haben wir die Möglichkeit, uns um Menschen zu kümmern, die hin und wieder ein wenig Unterstützung benötigen. Nehmen Sie unser Kooperationsprojekt mit Hope Made als Beispiel: Mijn Buuf hat über 100 (Hand)Taschen aus alten Trotter-Leinwänden hergestellt. Selbstverständlich können unsere Kunden selbst die Leinwände mit ihrer Werbung zu Recyclingzwecken erhalten. Zusätzlich dazu testen wir derzeit umweltfreundliche, biologisch abbaubare Materialien. Deshalb ist es nur eine Frage der Zeit, bis dies der neue Standard wird.